Aswin Hoffmann von der TU Dresden zum außerplanmäßigen (apl.) Professor der Medizinischen Fakultät bestellt

[Translate to German:]

[Translate to German:]

November 2021

Seit 2015 lebt und arbeitet er in Dresden, leitet die Forschungsgruppe „Experimentelle MR-integrierte Protonentherapie“ am Institut für Radioonkologie – OncoRay und bezeichnet die Bedingungen hier als einzigartig. Im Juli 2021 wurde Aswin Hoffmann nun von der TU Dresden zum außerplanmäßigen (apl.) Professor der Medizinischen Fakultät bestellt.

Professor Aswin Hoffmann fühlt sich zu Hause in Dresden. Er lobt die exzellente Infrastruktur, sein ausgezeichnetes Team und die enge Zusammenarbeit der universitären mit den außeruniversitären Forschungspartnern. Dieses Zusammenspiel hat es ermöglicht, weltweit erstmalig zu zeigen, dass die Magnetresonanztomographie (MRT) mit der Protonentherapie kombiniert werden kann.

Zum vollständigen Artikel geht es hier